Vereinsinformationen

Aktivitäten außerhalb des Schießsportes  für Informationen bitte anklicken

Schießstandreinigung  für Informationen bitte anklicken

Waffensachkundelehrgang  für Informationen bitte anklicken

Neues aus EUROPA  für Informationen bitte anklicken

Neues zum Waffengesetz für Informationen bitte anklicken

 


Wie mache ich einen Verein kaputt? (10 wichtige Regeln)

1. Bleibe grundsätzlich allen Versammlungen und Zusammenkünften fern! 
Sollte sich die Anwesenheit aber nicht vermeiden lassen, dann komme zu spät.
2. Wenn Du schon zur Veranstaltung (s. o.) gehst, dann kritisiere und bemängele die Arbeit des Vorstandes, insbesondere die des Vorsitzenden.
3. Wenn Du nach Deiner Meinung gefragt wirst, sage nichts. Erzähle aber später jedem, was hätte getan werden müssen.
4. Höre niemals zu, lies nicht die Vereinsnachrichten und frage auch nicht; beschwere Dich dann, dass du nicht informiert wirst.
5. Stimme für Satzungen, Statuten und Ordnungen, mache dann alles so wie es Dir passt.
6. Stimme mit allem überein, was während der Versammlung gesagt wird.
Erläutere nachher an der Theke, warum Du damit nicht einverstanden bist.
7. Mache nichts selbst. Wenn andere Mitglieder Gemeinschaftsarbeit verrichten, erkläre lautstark, dass der Verein von einer Clique beherrscht wird.
8. Wenn Dir ein Posten angetragen wird, dann empöre Dich über diese Zumutung, denn andere haben mehr Zeit. Du dagegen wirst von Arbeit und Familie schon genug beansprucht.
9. Lasse Dich zu nichts wählen, sei aber beleidigt, wenn Du für kein Amt vorgeschlagen wirst.
10. Beanspruche alle Annehmlichkeiten, die Dir die Mitgliedschaft im Verein bietet, trage aber selbst möglichst nichts dazu bei.

 

Initiative »Seid nett zueinander«:


...bitte nicht vergessen
wichtigen Schützenkameraden
für ihre Verdienste um den Verein
ab und zu auf die Schulter zu klopfen!